Dachverband zu Gast im Landtag


Auch im Februar ist der Dachverband wieder unterwegs, um seine Arbeit und seine Ansichten zu präsentieren. Inzwischen präsentieren wir uns nicht nur unseren Mitgliedern, den Jugendgemeinderäten, sondern werben auch in der Landespolitik aktiv für unsere Positionen.

So traf sich unsere 1. Vorsitzende Dilnaz Alhan am 06.02. im Abgeordnetenhaus des baden-württembergischen Landtag mit dem jugendpolitischem Sprecher der SPD-Fraktion, Florian Wahl. Ihren Besuch nutzte Dilnaz, um Herrn Wahl die Position des Dachverbands zu §41a der Gemeindeordnung klarzumachen und ihre Änderungswünsche ausführlich zu erläutern. Dilnaz pochte darauf, die im Koalitionsvertrag der grün-roten Landesregierung versprochene Ausweitung der Jugendbeteiligung einzuhalten, besonders lag ihr natürlich die Stärkung der Rechte der Jugendgemeinderäte am Herzen. Im Anschluss an das reguläre Gespräch führte Dilnaz noch ein ausführliches Interview mit Herrn Wahl – dieses wird in der neuen „Spotlights“ zu finden sein.

Am 14.02. ging es für Dilnaz erneut in den Landtag, dieses Mal in Begleitung unseres FSJ´lers. Auch an diesem Tag stand wieder ein wichtiges Gespräch im Mittelpunkt, Thomas Poreski, sozialpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag erwartete uns gespannt. Neben dem Thema Gemeindeordnung ging es auch um die Absenkung des aktiven Kommunalwahlrechts auf 16 Jahre.