Dachverbandstreffen der Jugendgemeinderäte BaWü 13. – 15.11.2015 in Gengenbach


Am Freitag war es endlich so weit. Es ging nach Gengenbach zum Dachverbandstreffen der Jugendgemeinderäte BW.
Insgesamt waren knapp 50 JGRs aus 17 Kommunen vertreten, die sich auf ein spannendes Wochenende mit regem Austausch freuten.
Das Programm war gut organisiert: Asylpolitik und die Landstagswahl 2016 standen auf der Tagesordnung. Beides Topaktuelle Themen.

Gestartet haben wir mit neckischen Kennlernspielen und einer Dialogrunde, um herauszufinden, wo die anderen JGRs in ihrer Kommune gerade stehen.Anschließend haben wir am Abend ausgelassen unser Beieinander gefeiert, aber gerade noch im Rahmen, sodass am nächsten Morgen alle fit genug für das Samstags-Programm waren.Dann begannen nämlich die zum Oberthema passenden Workshops, bei dem derjenige zu Asylpolitik auf europäischer Ebene am meisten Zuspruch gewann.

Bei der anschließenden Jubiläumsfeier für unseren Gastgeber, den Jugendgemeinderat Gengenbach, wurde feierlich der von uns gesponserte Kuchen angeschnitten, und ein spannendes und informatives Podiumsgespräch geführt.

Am Sonntag dann das Highlight: Das World-Café mit Politikern des Landtages, mit denen man bei schon erwähntem Schokokuchen ins Gespräch und in regen Austausch kommen konnte.

Nach der obligatorischen Feedback-Runde ging es dann schon ans Kofferpacken und alle JGRs machten sich auf den Heimweg.

Auch dieses Jahr war das DVT ein voller Erfolg. Wir haben viele Kontakte knüpfen können, uns austauschen und voneinander lernen können.

Natürlich haben wir unsere Erlebnisse dokumentiert. Fotos vom DVT in Gengenbach sind in der entsprechenden Fotostrecke zu finden.

Und auch Facebook sind wir fleißig und aktiv. Dort seid ihr immer auf dem neuesten Stand.

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Treffen im Mai in Reutlingen!