You are currently viewing Beteiligt Euch am neuen Themenschwerpunkt: „Mandate sind für alle da!“

Beteiligt Euch am neuen Themenschwerpunkt: „Mandate sind für alle da!“

Alle Jugendliche für politische Gremienarbeit stärken und befähigen – so lautet der neue Förderschwerpunkt des Folgeantrags „JGR 4.0“

Hierfür werden von der Projektleitung, Melanie und Lucas, vier Standorte zur Umsetzung gesucht. Mit zwei Standorten wollen wir im Jahr 2021 beginnen und im Folgejahr zwei weitere hinzunehmen. Gemeinsam mit den Geschäftsstellen – falls vorhanden – und dem Jugendgemeinderat wollen wir Empfehlungen entwickeln, wie sich Diversität in den Gremien nicht nur augenscheinlich erhöhen lässt, sondern ein Klima geschaffen wird, in dem sich alle Gremienmitglieder wohl fühlen.

Ideal wäre es, wenn die Ausgangslage in eurem Gremium verbesserungswürdig ist und ihr dies gemeinsam mit uns angehen wollt. Es könnte bspw. sein, dass sich in eurem Ort überwiegend Gymnasiastinnen und Gymnasiasten engagieren oder ihr Jugendliche aus sozial benachteiligten Ortsteilen für Gremienarbeit stärken wollt.

Meldet euch bitte mit eurem Anliegen zum Thema DIVERSITÄT bei uns und wir begleiten euren Prozess, vorerst digital und im neuen Jahr auch vor Ort! Denkansätze haben wir einige: bspw. Ideen zu einem Mentorenprogramm oder ein Vorschlagssystem durch die Schulsozial- oder die mobile Jugendarbeit. Zusätzlich suchen wir auch den Austausch mit themenverwandten Organisationen wie https://www.arbeiterkind.de/ , um von ihren Erfahrungen zu profitieren! 

Pro Kalenderjahr werden zwei Kooperationen angestrebt, die für andere Städte Modellcharakter haben könnten. Es findet ergänzend hierzu eine Zusammenarbeit mit der Strategie „Starke Kinder – chancenreich“ des Sozialministeriums statt.

 

Bei Interesse meldet euch bitte bei: schmitt@jugendstiftung.de

 

Da es sich um ein fortlaufendes Projekt handelt, gibt es keine einzuhaltende Frist. Den ersten beiden Pilotkommunen sponsern wir jedoch Qualipässe http://www.qualipass.de/ für alle Mitglieder des Jugendgemeinderats!

 

Freundliche Grüße

 

 

 

 

 

Beitragsbild: Valdas Miskinis auf Pixabay

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar