You are currently viewing Einladung zum Jugendforum „Krisenfeste Jugendbeteiligung“

Einladung zum Jugendforum „Krisenfeste Jugendbeteiligung“

des Dachverbands der Jugendgemeinderäte BW e.V.

Liebe Jugendliche, liebe Jugendlicher,

der Dachverband der Jugendgemeinderäte BW e. V. ist beauftragt, die Jugendbeteiligung im Rahmen der Enquetekommission „Krisenfeste Jugendbeteiligung“ umzusetzen. Hierfür haben wir ein Organisationsteam gebildet, in das sich auch Mitglieder anderer Jugendverbände einbringen.

Das baden-württembergische Gemeinwesen soll künftig noch besser vor Krisen geschützt werden. Mit der Corona-Pandemie haben wir eine schwere Krise unseres Gesundheitssystems erlebt. Zudem stehen wir vor der Herausforderung, die fortschreitende Klimakrise zu bekämpfen. Auch der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Demokratie in unserem Land sind nicht selbstverständlich, sondern Errungenschaften, die wir aktiv stärken und gegen Gefahren verteidigen müssen.

Um unser Land für die Zukunft noch krisenfester aufzustellen, hat der Landtag mit Beschluss vom 9. März 2022 die Enquetekommission „Krisenfeste Jugendbeteiligung“ eingerichtet. Ziel ist es, konkrete Handlungsempfehlungen für die Politik in Baden-Württemberg zu erarbeiten.

Zudem hat der Landtag beschlossen, dass die Expertise von 50 ausgewählten Jugendlichen in die Beratungen einfließen soll. Im Rahmen eines Jugendforums werden diese erarbeiten, wie der Staat Krisen wirksam bekämpfen kann. Welche Lehren können aus bisherigen Krisen gezogen werden? Dabei sollen auch Lehren aus dem Umgang mit der Corona-Pandemie einbezogen werden. Wie können Organisationen, das Ehrenamt und Jugendliche generell eine Krisenbewältigung unterstützen?

Wir laden alle 16–26-jährigen Interessierten herzlich ein, am Jugendforum „Krisenfeste Jugendbeteiligung“ mitzumachen! Aufgabe als Mitglied dieses Forums wäre, Meinungen und Stimmungen aus Sicht der Jugendlichen sichtbar zu machen. Gemeinsam erarbeitet ihr Empfehlungen für die Enquetekommission des Landtags. Insgesamt tritt das Jugendforum sechs Mal zusammen.

Die Auftakt- und die Abschlussveranstaltung des Jugendforums finden in Präsenz statt. Die weiteren Arbeitstreffen werden digital veranstaltet.

TERMINE

Datum                           Veranstaltung                                                      Ort:

03.12.2022                   Auftakt und Kennenlernen                    Casa Nostra Böblingen

13:00 – 17:00 Uhr

——————————————————————————————————————

17.12.2022                   Gemeinsam auf Krisen vorbereiten                          digital

14:00 – 17:00 Uhr

——————————————————————————————————————

14.01.2023                   Gesundheitsversorgung und – infrastruktur              digital

14:00 – 17:00 Uhr

——————————————————————————————————————

04.02.2023                   Schwere Situationen & Starker Zusammenhalt        digital

14:00 – 17:00 Uhr

——————————————————————————————————————

25.02.2023                   Stärkung der Wirtschaft in Krisen                            digital

14:00 – 17:00 Uhr                    – Stärken & Möglichkeiten

——————————————————————————————————————

18.03.2023                   Abstimmung der Empfehlungen                      Landtag Stuttgart

11:00 – 16:00 Uhr          plus Abschluss

Grundsätzlich wünschenswert ist eine Teilnahme an allen Terminen. Falls Du jedoch an einem einzelnen Termin verhindert bist, steht das einer Teilnahme am Jugendforum nicht entgegen.

Haben wir Dein Interesse geweckt, am Jugendforum „Krisenfeste Jugendbeteiligung“ teilzunehmen? Dann melde Dich gerne bis spätestens 25.11.2022 online an.

Falls Du Assistenzbedarf, wie z.B. Rollstuhl gerechte Räume, Höranlagen, dolmetschen in Deutsche Gebärdensprache, Begleitung durch eine Assistenzperson etc.  benötigen solltest, dann teile uns das gerne mit – wir werden gewährleisten, dass alle Interessierten am Jugendforum teilnehmen können.

Bitte beachten: Sollten mehr Menschen Interesse am Jugendforum haben, als Plätze zur Verfügung stehen, werden wir anhand diverser Auswahlkriterien eine breitgefächerte Zusammensetzung des Jugendforums garantieren.

Bei Fragen steht Dir Melanie Schmitt, Geschäftsführerin des Dachverbands der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg e.V., gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Dein Engagement und Deine Unterstützung.

Viele Grüße

Melanie Schmitt